Logo EU
SNCZ
 

Tento web byl vytvořen v rámci projektu „Turistika s výhledem“, financovaného z programu Přeshraniční spolupráce Sasko a Česká republika

Wolfsberg – Aussichtsturm

Wolfsberg – Aussichtsturm

Kategorie
Aussichtsturm
Lokalita
Nadmořská výška 581 m
Stadt
Vlčí hora
Postleitzahl
40747
Land
Tschechien
Öffnungszeiten
1. April - 30.September

Mo - Fr: 9:00 - 17:30

Sa - So: 10:00 - 17:00

1. Oktober - 31. März 10:00 - 15:00
Feiertage 10:00 - 15:00
24. und 31. 12. geschlossen
   
   
   

 

Telefon
+420 721 516 312
+420 723 424 177

Der Wolfsberg (Vlčí hora)

Der steinerne Aussichtsturm mit 82 Stufen, der sich auf dem Wolfsberg (581 m) befindet, ist der älteste Aussichtsturm im Schluckenauer Zipfel. Die Aussichtsplattform mit Zinnenkranz wurde 1909 überdacht, wodurch sich die Höhe des Turms auf die heutigen 16 m erhöhte.

Eine umfassende Rekonstruktion erfolgte 1996–1999 und 110 Jahre nach der Grundsteinlegung wurde der Aussichtsturm am 22. Mai 1999 feierlich wiedereröffnet. Der Turm gehört seit dieser Zeit der Stadt Krásná Lípa, die ihn an den örtlichen Wanderverein „Klub českých turistů“ vermietet hat. Die benachbarte Berghütte ist nach wie vor in privater Nutzung, sodass den Besuchern nur die Tische und Bänke auf dem kleinen Plateau vor dem Aussichtsturm zur Verfügung stehen.

Von der überdachten Aussichtsplattform des Turms öffnet sich dem Besucher ein herrlicher weiter Rundblick. Im Süden erhebt sich der geschlossene Kamm des Lausitzer Gebirges mit den markanten Gipfeln der Lausche, des Tannenbergs (Jedlová) und des Kaltenbergs (Studenec), über die südwestliche Seite erstreckt sich die bewaldete Hügellandschaft der Sächsisch-Böhmischen Schweiz mit dem Rosenberg (Růžovský vrch), dem Hohen Schneeberg (Děčínský Sněžník) und den Tafelbergen in Deutschland. In nördlicher Richtung sind die Bergspitzen des Schluckenauer Berglandes und der Oberlausitz zu sehen, während sich nach Osten bei klarem Wetter der Blick auf das Zittauer Becken und die weiter entfernten Kämme des Jeschken (Ještěd), des Isergebirges und des Riesengebirges öffnet.

50.93972, 14.46528

Preis

Erwachsene 15,- CZK, Kinder, ermäßigt, Mitglieder des KČT 8,- CZK, Schwerbehinderte kostenlos

Nächste Station
Station: Krásná Lípa, Vlčí Hora
Entfernung:
0,9km
Station: Krásná Lípa, Vlčí Hora
Entfernung:
0,9km

Teilen

Der Wolfsberg (Vlčí hora)

Der steinerne Aussichtsturm mit 82 Stufen, der sich auf dem Wolfsberg (581 m) befindet, ist der älteste Aussichtsturm im Schluckenauer Zipfel. Die Aussichtsplattform mit Zinnenkranz wurde 1909 überdacht, wodurch sich die Höhe des Turms auf die heutigen 16 m erhöhte.

Eine umfassende Rekonstruktion erfolgte 1996–1999 und 110 Jahre nach der Grundsteinlegung wurde der Aussichtsturm am 22. Mai 1999 feierlich wiedereröffnet. Der Turm gehört seit dieser Zeit der Stadt Krásná Lípa, die ihn an den örtlichen Wanderverein „Klub českých turistů“ vermietet hat. Die benachbarte Berghütte ist nach wie vor in privater Nutzung, sodass den Besuchern nur die Tische und Bänke auf dem kleinen Plateau vor dem Aussichtsturm zur Verfügung stehen.

Von der überdachten Aussichtsplattform des Turms öffnet sich dem Besucher ein herrlicher weiter Rundblick. Im Süden erhebt sich der geschlossene Kamm des Lausitzer Gebirges mit den markanten Gipfeln der Lausche, des Tannenbergs (Jedlová) und des Kaltenbergs (Studenec), über die südwestliche Seite erstreckt sich die bewaldete Hügellandschaft der Sächsisch-Böhmischen Schweiz mit dem Rosenberg (Růžovský vrch), dem Hohen Schneeberg (Děčínský Sněžník) und den Tafelbergen in Deutschland. In nördlicher Richtung sind die Bergspitzen des Schluckenauer Berglandes und der Oberlausitz zu sehen, während sich nach Osten bei klarem Wetter der Blick auf das Zittauer Becken und die weiter entfernten Kämme des Jeschken (Ještěd), des Isergebirges und des Riesengebirges öffnet.

50.93972, 14.46528

Preis

Erwachsene 15,- CZK, Kinder, ermäßigt, Mitglieder des KČT 8,- CZK, Schwerbehinderte kostenlos

Nächste Station
Station: Krásná Lípa, Vlčí Hora
Entfernung:
0,9km
Station: Krásná Lípa, Vlčí Hora
Entfernung:
0,9km

Inspiration