Logo EU
SNCZ
 

Tento web byl vytvořen v rámci projektu „Turistika s výhledem“, financovaného z programu Přeshraniční spolupráce Sasko a Česká republika

Janov – Aussichtsturm

Janov – Aussichtsturm

Kategorie
Aussichtsturm
Lokalita
Nadmořská výška 320 m
Stadt
Janov
Postleitzahl
40502
Land
Tschechien
Öffnungszeiten

ganzjährig

Der Aussichtsturm in Janov

Der eiserne Aussichtsturm in Janov (ca. 15 km nördlich von Děčín) wurde im Dezember 2013 in Betrieb genommen. Investor war die Firma Vodafone. Errichtet wurde der Turm auf einem Berg namens „Janovský vrch“, dessen Gipfel eine Höhe von 320 Metern hat. Die Gesamthöhe des Aussichtsturms beträgt 40 m. Die Aussichtsplattform, zu der 162 Stufen hinaufführen, befindet sich auf einer Höhe von 30 m. Oben angekommen, erwartet Sie ein wahrhaft imposanter Ausblick: Sie sehen einen Teil der Gipfel des Lausitzer Gebirges, die Felsen des Elbsandsteingebirges mit dem Prebischtor, die Silberwand, den Hohen Schneeberg, den Rosenberg und natürlich die Ortschaften in der Umgebung. Vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas mitzunehmen ... 

Am Fuße des Aussichtsturms gibt es einen Automaten für Gedenkmünzen mit einer Abbildung des Turms – eine solche Münze kostet 50 CZK und es können nur 10-, 20- und 50-Kronenstücke eingeworfen werden. 

Der Aussichtsturm in Janov befindet sich am gelb markierten Wanderweg, der von Hřensko zum Indianerdorf „Rosehill“ in Hájenky und zur Wilden Klamm führt, wo Kahnfahrten auf der Kamnitz angeboten werden.

Auch im Winter lädt der Aussichtsturm in Janov bei Hřensko zu einem Besuch, sofern die Temperaturen nicht unter minus 10°C sinken. Parken können Sie in der Nähe des Golfplatzes Janov, von dem aus der Turm schon in Sichtweite ist. Der Aussichtsturm wird von der Gesellschaft Nord Bohemia Golf betrieben.

50.8607127, 14.2698723

Preis

frei

Nächste Station
Station: Janov
Entfernung:
0,3km
Station: Janov
Entfernung:
0,3km

Teilen

Der Aussichtsturm in Janov

Der eiserne Aussichtsturm in Janov (ca. 15 km nördlich von Děčín) wurde im Dezember 2013 in Betrieb genommen. Investor war die Firma Vodafone. Errichtet wurde der Turm auf einem Berg namens „Janovský vrch“, dessen Gipfel eine Höhe von 320 Metern hat. Die Gesamthöhe des Aussichtsturms beträgt 40 m. Die Aussichtsplattform, zu der 162 Stufen hinaufführen, befindet sich auf einer Höhe von 30 m. Oben angekommen, erwartet Sie ein wahrhaft imposanter Ausblick: Sie sehen einen Teil der Gipfel des Lausitzer Gebirges, die Felsen des Elbsandsteingebirges mit dem Prebischtor, die Silberwand, den Hohen Schneeberg, den Rosenberg und natürlich die Ortschaften in der Umgebung. Vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas mitzunehmen ... 

Am Fuße des Aussichtsturms gibt es einen Automaten für Gedenkmünzen mit einer Abbildung des Turms – eine solche Münze kostet 50 CZK und es können nur 10-, 20- und 50-Kronenstücke eingeworfen werden. 

Der Aussichtsturm in Janov befindet sich am gelb markierten Wanderweg, der von Hřensko zum Indianerdorf „Rosehill“ in Hájenky und zur Wilden Klamm führt, wo Kahnfahrten auf der Kamnitz angeboten werden.

Auch im Winter lädt der Aussichtsturm in Janov bei Hřensko zu einem Besuch, sofern die Temperaturen nicht unter minus 10°C sinken. Parken können Sie in der Nähe des Golfplatzes Janov, von dem aus der Turm schon in Sichtweite ist. Der Aussichtsturm wird von der Gesellschaft Nord Bohemia Golf betrieben.

50.8607127, 14.2698723

Preis

frei

Nächste Station
Station: Janov
Entfernung:
0,3km
Station: Janov
Entfernung:
0,3km

Inspiration