Zu den schönsten sakralen Denkmälern an der Grenze zur Oberlausitz

  • Zu Fuß
  • Für Anfänger
  • Mittlere Schwierigkeit

Krásná Lípa, BAHN – Dymník (Rauchberg) 4 – Denkmal der Rumburger Rebellion 7 - Rumburk, Loreta – Rumburk, Marktplatz  10 -  Filipov, Basilika, BUS 16 km

Die Trasse bietet uns vom Aussichtsturm auf dem Dymník aus einen Blick auf Rumburk und das Lausitzer Gebirge, woraufhin überraschenderweise Rumburk mit dem Marktplatz und der Loreta das Hauptziel ist. Nach einer weiteren Aussicht vom Strážný vrch (Hutberg) endet die Trasse bei der Basilika in Filipov an der deutschen Grenze.

Am Bahnhof  Krásná Lípa finden wir die blaue Markierung, die uns während des ganzen Weges begleiten wird. Wir gehen zunächst parallel zu den Gleisen in den Wald, wo uns dann an der Gaststätte Dymník ein kurzer Abzweig zum vom Touristenklub  Krásná Lípa betreuten  gebührenpflichtigen Aussichtsturm  Dymník  von 1896 führt (Öffnungszeiten beachten). Ausgezeichnete Aussicht auf  das Lausitzer Gebirge von Norden, das Lausitzer Hügelland mit Vlčí hora (Wolfsberg) und Tanečnice (Tanzplan), den Kottmar, auf die Stadt Rumburk sowie in die Ferne zum Ještěd (Jeschken), dem Isergebirge und dem Riesengebirge.

Auf dem blauen Weg geht es von der Gaststätte Dymník durch den Wald zum Stadtteil Podhájí hinab, wo wir auf einen etwa einen Kilometer langen Abzweig zum Denkmal für die Rumburger Rebellion treffen. Dann gehen wir schon durch das eigentliche Rumburk zum  Platz Lužické náměstí mit einer Pestsäule von 1681 und Häusern mit Laubengängen. Hier biegen wir über die Fußgängerzone zur etwa 500m entfernten Loreta ab (nördlichste Loretto-Kapelle), die zusammen mit dem Kloster St. Lorenz  ganzjährig zugänglich ist (einzigartige Heilige Stiege, zahlreiche Ausstellungen in den Kreuzgängen und eine Ausstellung von Kirchenkunst der Gegend um Šluknov). 

Nachdem wir auf den Marktplatz zurückgekehrt sind, wo es eine Vielfalt von Erfrischungsmöglichkeiten gibt, gehen wir wiederum auf dem blauen Weg zum Strážný vrch mit der barocken Kapelle des Hl. Johannes des Täufers (heute im Besitz der orthodoxen Kirchgemeinde) und mit dem Kreuzweg von 1900 hinauf.

Vom Strážný vrch aus öffnet sich uns der Blick auf die Gipfel des Lausitzer Gebirges  wie Jedlová (Tannenberg), Tolštejn, Lausche, Hochwald und Ještěd.

Dann geht es durch meist offenes Gelände auf der Landstraße nach Filipov zur pseudoromanischen Basilika der Hilfreichen Jungfrau Maria, die zu den bekanntesten Wallfahrtsorten in Nordböhmen zählt.

Hier ist die Haltestelle des Busses, der uns von Jiříkov kommend zurück nach Rumburk und  Krásná Lípa bringen kann.

 

Sehenswürdigkeiten:
Aussichtsturm Dymník  
Denkmal für die Rumburger Rebellion  
Pestsäule und Marktplatz in Rumburk  
Loreta und Kapuzinerkloster  
Heilige Stiege im Kloster  
Weihnachtskrippe in Rumburk  
Strážný vrch mit Kapelle  
Filipov  
Basilika in Filipov  

 

Varianten:

Hauptweg - Krásná Lípa - Filipov

Variante 1 - Krásná Lípa, BAHN  – Dymník – Rumburk, Loreta –Rumburk, BAHN  10 km - Eine Abkürzung des Weges nach Rumburk. Von der Loreta âus kehren wir nicht zum Marktplatz zurück, sondern gehen durch die  Nádražní ulice (Bahnhofsstraße) zum Bahnhof.

Variante 2 - Rumburk, BAHN – Rumburk, Loreta – Filipov, Basilika, BUS 7 km - Die verkürzte Variante verbindet Rumburk mit Filipov und so bleibt mehr Zeit zur Besichtigung auch anderer Sehenswürdigkeiten in Rumburk (z. B. die alten Häuser in der Šmilovského Straße). - Ab Filipov können wir auf der Trasse Nr. 18 Richtung Jitrovník, Valdek weitergehen. 

 

Download   KML  GPX  KMZ  OVL  TCX  TK  TRK  TXT

Kategorie: 

  • Zu Fuß

Schwierigkeit: 

  • Für Anfänger
  • Mittlere Schwierigkeit

Belag: 

  • Leicht befestigter Waldweg

Höchster Punkt: 

511 m. n. m.

Unterste Punkt: 

374 m. n. m.

Überhöhung: 

316 m

Distanz: 

16 km

Dauer: 

5 hodin / Stunden / hour

Wanderung : 

  • Autofrei

GPX: 

KML: 

Překlad: body: 

body

Překlad: tvůj diplom: 

Tvůj<br>diplom

Překlad: tvé výsledky: 

Tvé<br>výsledky
Download als PDF
Download als PDF mit Attraktionen inbegriffen
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.