Über den Lausitzer Verbindungsweg quer durch den Zipfel nach Deutschland zum Zug

  • Zu Fuß
  • Mittlere Schwierigkeit

Lausitzer Verbindungsweg 2: Krásná Lípa BAHN – Vlčí hora (Wolfsberg) – Brtníky BUS, BAHN 10 – Hrazený (Pirschken) – Šluknov BUS, BAHN 21 – Bettelmannstein 25,5 - Taubenheim BAHN 27 km

Die zweite Etappe des Lausitzer Verbindungswegs beginnt in Krásná Lípa, wohin uns vom Jedlová-Tannenberg die Trasse Nr. 6 geführt hatte.

Über die rote Markierung zum Bettelmannstein, dann weiter über den deutschen grün markierten Weg nach Taubenheim.

1. Abschnitt nach Brtníky: Von Krásná Lípa durch die Stadt zum Ortsteil Krásný Buk, hinauf zum Wald und an den Resten der Burg Krásný Buk-Schönbuche vorbei zur Siedlung Sněžná mit einem kleinen privaten Arboretum. Wir passieren eine Kapelle mit Blick zum Wolfsberg und dem Lausitzer Gebirge, dann durch hügeliges Gelände zum kleinen Ort Vlčí Hora, einer der schönsten Gemeinden im Sudetenland.

Bei der Firma Nobilis Tilia biegen wir nach rechts zum Wald hin ab und steigen zum Wolfsberg hinauf. Ein origineller alter Aussichtsturm auf dem Basaltgipfel, der den Schluckenauer Zipfel dominiert, gewährt einen Rundumblick zur Böhmisch-Sächsischen Schweiz, Oberlausitz, Lausitzer Gebirge, Ještěd (Jeschken), Isergebirge und Riesengebirge.

Durch den Wald Abstieg nach Westen, über ein Feld in den Wald zum Kreuzweg und hinunter nach Brtníky. Ausgangspunkt für Touren in der westlichen Böhmischen Schweiz und zur Bootsfahrt in der Kirnitzschklamm (Obere Schleuse). Mit dem Bus oder dem Zug zurück nach Krásná Lípa oder Rumburk. /10 km/

2. Abschnitt: Er führt uns von Brtníky über eine Wiese hinauf in den Wald, darin ein Anstieg zum Fuß des Plešný (Plissen) und über einen schönen Weg zur Gabelung Grünes Kreuz (hier treffen wir auf die Trasse 1). Jetzt ist es das Beste auf den grünen Weg zum Hrazený (Pirschken), der höchsten Erhebung des Schluckenauer Zipfels, abzubiegen, dann über einen Abzweig mit geometrisch geformter Markierung zum Volský kámen (Ochsenstein) mit Blick nach Šluknov hinauf und über die rote geformte Markierung zum ehemaligen Ferienlager in Kunratice (Bergwiesen, schöne Szenerie) hinab zu steigen. Durch Wald auf der Landstraße hinunter zum Arboretum Kunratice (Eintritt nur nach vorheriger Anmeldung), dann nach rechts über eine Wiese und durch Wald zu den Gebäuden der ehemaligen Čítek-Mühle. Dann auf Waldwegen zur Ruine des ehemaligen Bades und zum Hotel Karlovo Údolí.

Weiter geht der Weg durch eine Allee zu Wiesen und dem Stadtrand von Šluknov, wo ein Abzweig zum Kreuzweg existiert, und dann hinunter zum Marktplatz. Rast, Gelegenheit für Erfrischungen und eventuell einer Besichtigung des nahen Schlosses. Der rote Weg führt auf der Landstraße nach Norden Richtung Rožany aus der Stadt heraus. Vor Rožany biegt er nach rechts zum Wald hin ab, von dessen Rand wir auf Rožany und die Erhebungen der Oberlausitz blicken. Hübsche Umgebindehäuser direkt am Weg. Dann durch einen schönen Wald über die Staatsgrenze und leicht abschüssig zum Denkmal Bettelmannstein, wo die tschechische rote Markierung endet.

Auf dem deutschen grünen Weg stetig nach Norden in die Wiesen (Aussicht) und auf einem gepflegten Weg nach Taubenheim. Rechts dicht am Weg das Freibad Taubenheim. Zwischen adretten Häuschen auf der Asphaltstraße zum Bahnhof Taubenheim an der Strecke Dresden – Zittau. /17 km/

Es gilt die zuvor in Tschechien gekaufte Fahrkarte LIBNET, nicht Labe Elbe!!

Rückkehr mit dem Zug nach Ebersbach und dem Bus nach Rumburk zu den weiteren Anschlüssen. Bemerkenswert: Der Zug durchquert den etwa 1 km breiten Fukovský výběžek (Fugauer Zipfel).

 

Sehenswürdigkeiten:
Sněžná, Kirche, Arboretum
Kirche St. Maria Schnee
Nobilis Tilia
Kögler-Lehrpfad
Siedlung Vlčí Hora
Aussichtsturm Vlčí hora, Geschichte und Öffnungszeiten
Brtníky
Hrazený
Arboretum Kunratice
Karlovo Údolí
Šluknov mit Schloss und Kreuzweg
Taubenheim, Gemeinde mit einer Sonnenuhr

 

Varianten:

Hauptweg - Lausitzer Verbindungsweg 2: Krásná Lípa BAHN – Vlčí hora (Wolfsberg) – Brtníky BUS, BAHN 10 – Hrazený (Pirschken) – Šluknov BUS, BAHN 21 – Bettelmannstein 25,5 - Taubenheim BAHN 27 km

Variante 1 - Krásná Lípa BAHN – Vlčí hora – Brtníky BUS, BAHN 10 km

Variante 2 - Brtníky BUS, BAHN – Hrazený – Šluknov BUS, BAHN – Taubenheim BAHN 17 km

Variante 3 - Šluknov, BUS, BAHN – Bettelmannstein und zurück 10 km

 

Download   KML  GPX  KMZ  OVL  TCX  TK  TRK  TXT

Kategorie: 

  • Zu Fuß

Schwierigkeit: 

  • Mittlere Schwierigkeit

Höchster Punkt: 

603 m. n. m.

Unterste Punkt: 

307 m. n. m.

Überhöhung: 

655 m

Distanz: 

28 km

Dauer: 

9 hodin / Stunden / hour

Wanderung : 

  • Autofrei

GPX: 

KML: 

Překlad: body: 

body

Překlad: tvůj diplom: 

Tvůj<br>diplom

Překlad: tvé výsledky: 

Tvé<br>výsledky
Download als PDF
Download als PDF mit Attraktionen inbegriffen
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.